zur Startseite
Endoprothetik-Zentrum
Ihr Weg: Endoprothetik-Zentrum > Über uns Diese Seite drucken

Über uns

Die Versorgung mit Endoprothesen ist ein weltweit verbreitetes chirurgisches Behandlungsverfahren. Durch den endoprothetischen Ersatz von geschädigten Gelenken sollen Schmerzfreiheit, ein Mobilitätsgewinn und die Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten erreicht werden. Bei Frakturen insbesondere im Bereich des Hüftgelenkes geht es vor allem um die rasche Wiederherstellung der Geh- und Belastungsfähigkeit des Verletzten.

EPRD

Jährlich werden in Deutschland bei 390.000 Patienten künstliche Hüft- und Kniegelenke eingesetzt. Der Gelenkersatz ist damit eine der häufigsten Operationen überhaupt. Um die Qualität der eingesetzten Implantate zu überprüfen und eventuelle Auffälligkeiten zu erkennen und zu erfassen, gibt es ein Endorothesenregister Deutschland. Für Sie als Patienten bedeutet dies, dass Sie über die Qualität der Versorgung informiert werden und eine bestmöglichste Versorgung erhalten.

Kontakt

Dr. Klaus-Dieter Luitjens
Chefarzt
Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, Spezielle Unfallchirurgie, Rettungsmedizin
kluitjens(at)wkk-hei.de

Telefon (Sekretariat)
0481 / 785-1401

Zertifizierung

Logo endocert

Gut zu wissen

Duokopfprothese
In bestimmten Situationen wie beim Hüftgelenkersatz bei Schenkelhalsbrüchen betagter Menschen...

Mehr Erklärungen

Häufig gestellte Fragen

Wie komme ich zu einem Beratungstermin im EPZ?
Sollten Sie privat versichert sein, so können Sie bereits zur Durchführung von Röntgen- oder...

Mehr Fragen & Antworten

Westküstenkliniken | Esmarchstraße 50 | D-25746 Heide
Telefon: 0481/785-0 | Telefax: 0481/785-1999 | Email: info(at)wkk-hei.de