zur Startseite
Endoprothetik-Zentrum
Ihr Weg: Endoprothetik-Zentrum > Home Diese Seite drucken

Willkommen im Endoprothetik-Zentrum am Westküstenklinikum Heide

Liebe Patientin, lieber Patient,

unser Bewegungsapparat ist durch seinen Dauereinsatz großen Belastungen ausgesetzt. Diese Belastung kann zu Gelenkverschleiß, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen.
Oft kann die Mobilität und damit Ihre Selbstständigkeit nicht mehr durch konservative Behandlungsmethoden wie Medikamente, Physiotherapie oder Injektionen verbessert werden, daher hilft oft ein künstliches Gelenk um Ihre Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern.
Der Einbau eines künstlichen Gelenkes kann auch bei einem Knochenbruch notwendig werden, um rasch wieder auf die Beine zu kommen.
Wir möchten Ihnen in dieser Broschüre unser Endoprothetik-Zentrum am Westküstenklinikum Heide (EPZ) vorstellen. In der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie werden seit 1999 neben vielen anderen Eingriffen auch in hoher Zahl Implantationen von künstlichen Gelenken (Endoprothesen) durchgeführt, aktuell über 350 im Jahr.
In unserem Zentrum arbeiten wir mit einem interdisziplinären Team auf höchstem medizinischen, pflegerischen und physiotherapeutischen Niveau.

Sprechen Sie uns an, wenn bei Ihnen ein Gelenkersatz/eine Endoprothese ansteht, wir beraten Sie gern.

Was ist ein Endoprothetik-Zentrum (EPZ)?

Neben der Erfüllung der verbindlichen Kriterien für ein EPZ haben wir uns das Hauptziel gesetzt, dass unsere Patientinnen und Patienten rasch ohne Probleme gut auf die Beine kommen. Hierfür stehen wir ein.
Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) hat eine Initiative zum Zwecke höherer Qualität und besserer Abläufe in den Kliniken gestartet. Hierzu unterziehen sich die Kliniken mit ihren Kooperationspartnern einer regelmäßigen Prüfung durch ein hierzu beauftragtes Institut (Clarcert). Hierbei werden die Leistungszahlen (Mindestzahlen pro Zentrum, Mindestzahlen pro Operateur), die Ergebnisqualität und die patientennahen Prozesse einer eingehenden Prüfung unterzogen. Als positives Ergebnis dieser Prüfung wird eine Zertifizierung als Gütesiegel vergeben.

Sprechstunden

nach Vereinbarung:

0481 / 785 - 1401

Kontakt

Dr. Klaus-Dieter Luitjens
Chefarzt
Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, Spezielle Unfallchirurgie, Rettungsmedizin
kluitjens(at)wkk-hei.de

Telefon (Sekretariat)
0481 / 785-1401

Zertifizierung

Logo endocert

Downloads

Broschüre Endoprothetik-Zentrum
PDF, 2.0 MB

Gut zu wissen

Oberflächenansatz
Unter einem Oberflächenersatz versteht man den Ersatz der Gelenkflächen mit möglichst wenig...

Mehr Erklärungen

Häufig gestellte Fragen

Welche Untersuchungen sollte man bei Gelenkbeschwerden durchführen?
In den meisten Fällen deckt bereits eine Röntgenuntersuchung eine Knochenverletzung oder eine...

Mehr Fragen & Antworten

Westküstenkliniken | Esmarchstraße 50 | D-25746 Heide
Telefon: 0481/785-0 | Telefax: 0481/785-1999 | Email: info(at)wkk-hei.de